- -  A D O P T I E R T  - -
Dieser Hund hat seine Familie bereits gefunden und steht für eine Adoption nicht mehr zur Verfügung. 


Bandana ist eine 13 Jahre alte, kastrierte Pinscher (?) Mischlingshündin

Bandana verbrachte ihr ganzes Leben im Garten ihres Besitzers, bis dieser starb und die Nachbarn die Hündin unseren Tierschützern übergaben.
Durch die mangelnde Bewegung litt Bandana an sehr starkem Übergewicht. Unsere Tierschützer setzten sie auf Diät. Diese sollte auch in ihrem neuen Zuhause weitergeführt werden.

Bandana hat leider noch einige gesundheitliche Baustellen. So leidet sie unter sehr schlechten Zähnen, einem Leistenbruch und zudem auch unter Dirofilarien, die allerdings bereits behandelt werden. Bandana kann jedoch erst nach einer erfolgreichen Behandlung der Dirofilarien operiert werden. Jedoch muss vor einer Operation noch ein EKG durchgeführt werden um zu sehen, ob ihr Herz auch eine Operation überstehen würde.
Sobald die Behandlung erfolgreich abgeschlossen ist, wird Bandana kastriert und ihre Zähne werden behandelt. Dies passiert dann in einer einzigen Operation, um ihrem Herz nicht zwei OP's zuzumuten.

Update:
Bandana hat es geschafft, 4 kg abzunehmen und konnte dank der Behandlung ihrer Dirofilarien operiert werden. Hierbei wurde auch die Kastration durchgeführt. Ihre Zähne sind wieder sauberer und altersentsprechend in einem passablen Zustand. Bei der Operation ihres Leistenbruchs wurde ein kleiner Tumor feststellt und entfernt, dieser begann gerade zu wachsen. Bei dem Tumor handelte es sich laut den Ergebnissen um ein sogenanntes Spindelzellkarzinom. Die Tierärzte, genau wie unsere Tierschützer, hoffen, dass der Tumor noch rechtzeitig entfernt werden konnte. Natürlich kann man nicht genau sagen, ob der Tumor schon gestreut hat oder nicht. Daher weiß man auch nicht, wie viel Zeit Bandana insgesamt noch bleibt.

Trotz ihrer Vergangenheit zeigt sich Bandana als eine sehr soziale und freundliche Hündin. Sie kommt mit Menschen und Artgenossen gleichermaßen gut zurecht. Trotz ihres Alters ist Bandana noch immer sehr gerne aktiv und benimmt sich auch gerne mal wie ein junger Welpe. Sie kann noch immer mit ihren jüngeren Artgenossen im Shelter gut mithalten.

Bandana ist eine sehr unproblematische und saubere Hündin. Sie hat die Stubenreinheit bereits gelernt und weiß sich auch sonst sehr gut zu benehmen.

Katzen leben zur Zeit keine in diesem Shelter. Aus diesem Grund können wir Ihnen nicht sagen, ob und wie gut Bandana mit Katzen zurechtkommt.

Darf Bandana die vermutlich wenige Zeit, die ihr noch bleibt, geliebt in einer Familie verbringen?


Bandana wird als Gnadenbrothund, zu einer Schutzgebühr von 70€, vermittelt, um der "alten Dame" noch eine Chance auf einen würdigen Lebensabend zu geben.


zurück